Tag Archives: Konzerte

<3 Berlin <3 Mauerpark <3 Lange Wochenenden

Hallo, Hallo, Hallo!

Es gibt viel zu viel zu erzählen, ich war mal wieder in Berlin und hatte ein großartiges Wochenende mit großartigen Menschen, die ich eine Zeit lang nicht gesehen habe :)

(mit Veronica (Mitte) und ihrer Schwester Angelika vorm Brunnen am Alex—>V. kenn ich noch von meinem Trip nach Prag, um dort die Beatsteaks zu sehen )

Vor allem 5 Männer im guten Alter haben mir zwei Abende kräftig versüßt, die Beatsteaks. Ich kann nur sagen: großartig! Show wie Lieder wie alles drumherum ;) Mehr nicht, wobei mein Lieblingszitat von Samstag Abend: “Leute, träumt groß! Wir sind der beste Beweis dafür, dass Träume in Erfüllung gehen können!” :´)

Ich war bei beiden Konzerten, jaja, ich krieg nie genug (wie auch das Intro beim zweiten Konzert vermuten ließ- Depeche Mode)… :D Aber es HAT SICH AUCH SOWAS VON GELOHNT!!!! Der Radiosender Fritz war auch da und hatte so einen lustigen Fototruck dabei, den Lu, Anja und ich ausgenutzt haben mit hübschen Fotos:

Am Tag drauf war Sonntag… Und wer mich kennt, weiß, was ich Sonntags in Berlin mache: Mauerparken.

Erst sind Michi und ich Frühstücken gegangen (Cafe Morgenrot in der Kastanienalle) und ich kann nur sagen: Alter Verwalter, was n Hammerleckeres und günstiges (Preis zwischen 5 und 9 Euro) Buffett, und das beste: Vegetarisch und Vegan! Ich musste zum ersten Mal in meinem Leben an einem Buffett nicht darauf achten, ob Fleisch oder Fisch irendwo enthalten waren. Mein Highlight war das vegane Rührei (die krassgelbe Farbe schreckt mich zwar immer noch etwas ab, aber egal) und einfach die Brotaufstriche :)

So und nun Mauerpark:

(die meisten Fotos hab ich aus der Hüfte geschossen, damit die Händler nicht oder kaum merken, dass ich knipse- was zum Teil dort unterbunden wird)

eine Art Straßenkünstlerin im Mauerpark

Der bärtige Mann überraschte mit der deutschen Version von “My Way” von Old Blue Eyes und haute alle vom Hocker, mal wieder ein Beispiel dafür, dass nicht das Äußere zählt!

n Kerl mit nem My Little Pony Tattoo… sehr interessant…oO

Lu <3

Michaela und ich

Ich hasse es zugeben zu müssen, aber ich vermisse Berlin doch wieder ein bisschen, ich komme einfach nicht von dieser Stadt los, immerhin war sie es, die mich damals veranlasste, diesen Blog ins Leben zu rufen :)

“Und ich weiß, ob ich will oder nicht, dass ich dich zum Atmen brauch.”

<3

2 Comments

Filed under malin in berlin, music, on the road

24-10-2007:Kreuzberg-Kreuzberg

Nee, es handelt sich hierbei nicht um eine billige Kopie von Berlin, Berlin (oh… vielleicht kommt es ja genau daher… gedankenblitz :D), sondern um die Beatsteaks… und eine kleine Homaage an sie.

Dieses Jahr ist wohl für mich DAS Beatsteaks Jahr schlechthin…

Erst Ende letzten Jahres wurden die Karten für die Sommertour rausgehauen… übers Internet hauptsächlich… für Frankfurt wurde die Batschkapp als Veranstaltungsort gewählt, was schlicht und einfach perfekt war, für alle beteiligten :) Schlecht war nur, dass man wirklich nur übers Internet und die offizielle Beasteaksseite beatsteaks.com oder beatstuff.de die Karten bestellen konnte, relativ günstig, aber die Leute ohne Internet waren am Arsch sozusagen… Ich hatte Karten bestellt, kurz danach noch Domme, dem ich davon begeistert erzählt habe… und tja, was ist mit meinen karten passiert? Ich habe keine Bestätigungsmail wie jeder andere bekommen. Also: Panik!!!

ich beschwere mich also, dass es zu dem Zeitpunkt noch Karten gab und ich jetzt aber wahscheinlich ohne dastehen würde… Und schwupps, ohne ein kleines Wort, waren zwei Wochen später die Karten im Briefkasten :D Glücklich wie sonstwas….

Der 14. Mai wurde es also… aber dazu sollte es erst noch kommen.

Denn Erst kam da die CD Release Party zur Limbo Messiah im KUZ/Mainz, wo wir zu 5. durch ein tolles Gewinnspiel und tolle Streetteamer alte Beatsteaks T-Shirts gewannen… Ich mit: Rumblin the Beatsteaks Combo 2004 :D Sehr chic.

Frankfurt war einfach super und schweisstreibend… muss ich dazu noch mehr sagen??? Achja, Let Me In hab ich leider nicht richtig miterlebt, da mein Kreislauf kurze Zeit schlapp machte… Trotzdem saukrass!

imag0011.jpg

Zum Geburtstag gerade mal 5 Tage später bekomme ich von meinen Kino Freunden Karten für das Konzert am 7.7. in der Wuhlheide/Berlin geschenkt. Jay sollte mich dorthin begleiten und tat dies auch… An dem Tag sehen wir nicht nur die Beatsteaks, sondern auch einen der Drehorte von I Don’t Care As Long As You Sing… die Kreuzberger Freuerwache :) Richtig: Kreuzberg, Kreuzberg.

imag0014.jpg
Zum Konzert muss ich nichts sagen, mal wieder, es war gigantisch toll, laaaang, und wunderschön!!!! Ich freue mich auf die DVD…

Dann gestern Abend: Saarbrücken… Ich wusst nicht, was ich vom Saarbrückener Publikum halten sollte: Alle so jung und so seltsam… Aber überraschenderweise gings bei den alten Songs richtig ab, was ich nicht gedacht hab… und dit war juuuut :)

Setliste:

SOLJANKA
DEMONS GALORE
ATOMIC LOVE
PLENTY FOR ALL (HOT SNAKES)
BIG ATTACK
HAIL TO THE FREAKS
PANIC
SHE WAS GREAT
WHATS COMING OVER YOU
NOT READY TO ROCK(!!!!!)
JANE BECAME INSANE
TO BE STRONG
-SAMPLER-
I DONT CARE AS LONG AS YOU SING
AS IS PLEASE
HAND IN HAND
HEY DU
FRIEDA UND DIE BOMBEN
HELLO JOE
—————
CUT OFF THE TOP
SUMMER
LET ME IN
——————
DIE ROYS: HEART OF THE CITY
DIEROYS: MYSTERY
MEANTIME
———————–
(leider nicht gespielt)
AINT COMPLAINING
SCHLECHT
LOYAL TO NONE

Es ist wie bei allem: Je länger man an etwas übt, lernt man Ausdauer… ein Ausdauertraining sozusagen sind immer mehr Konzerte… und so wird jedes Beatsteakskonzert nach meinem gefühl immer länger… Und bald, wenn sie dann so 20 Jahre zusammenspielen, sind sie so wie die Ärzte, die so an die 3-4 Stunden spielen können :) Was ein Erlebnis sein wird… freu freu…

Ich freue mich noch auf Mannheim, womit ich dann mein Beatsteaks Jahr beenden werde… Wobei ich ja noch hoffe an Karten in Mainz ranzukommen, wofür man nur Karten gewinnen kann :( egal, egal :)

Das wars von der Front


Leave a comment

Filed under music

2-März-2007:Letzter “freier” Tag

Sooooo liebe Freunde,
heute ist Freitag, heißt mein letzter freier Tag vor meinem Praktikum(Das Wochenende ausgenommen) :D Juhu, ich freue mich schon sehr auf Montag… Bin wirklich sehr gespannt, was mich so erwarten wird…
Jetzt aber erst mal zum Dienstag als ich bei der guten Frau war:
Ich komme zur Tür herein, Petra begrüßt mich stürmisch mit: “Mit Dir hatte ich doch gerade telefoniert, ne?” Ja genau, so war es… Sie bietet mir direkt einen Kaffee an, fragt mich, was ich so getan hab und zeigt mir ihre Werkstatt, die wirklich sehr schön ist: nicht groß, nicht klein, hell, gemütlich, ein Hund in einer Ecke, viele Stoffe, viele Schnitte…
Wir plaudern ein wenig und sie erzählt mir von einem Projekt, das sie eventuell bald zugesprochen bekommt… sie soll vielleicht für ein neues Musical die Kostüme schneidern und braucht dafür Leute!!! Genauere Informationen erhält sie jedoch erst in einer Woche Freitag.
Ich bekomme sogar ab Montag meine U-Bahnfahrten bezahlt und eventuell, wenn ich mich gut anstelle, noch ein bisschen Kohle dazu… das passiert ja auch sehr selten!!!!!

Den restlichen Tag habe ich mit Franziska verbracht, wir haben gelabert, getratscht, sind gelaufen, waren in geschäften, haben Kaffee getrunken und so weiter… (Ach ja, und davor hab ich den Friedhof neben dem Knaack fotografiert!!! Toller Friedhof!)

Ja, und jetzt sitze ich hier vor meinem Schlepptop, höre …Trail Of Dead, erinnere mich an das tolle Konzert im Postbahnhof (beim Ostbahnhof) und freue mich auf die nächsten Konzerte, die ich besuchen werde…
Hab nämlich a) ne Muse Karte für Luxemburg b) die Southside Karte bestellt und c) Incubus in zwei Wochen in Aussicht ;) Jaja, typisch ich^^

Jetzt schließe ich mal, mach mir weitere Gedanken über die Philosophie der Musik und meine Studie und vor allem keinen Stress!!!

Peace!

1 Comment

Filed under malin in berlin