Tag Archives: Braunschweig

Last days in Brownsilence

Before I start talking about New York I have to end another chapter: Braunschweig(Brunswick) the heart of lower saxony in Germany as I want to call it. I found many friends there and had to leave them, too.

I have been there for one year and this time is now lying behind me, if I think about it, I become a little sad for not seeing my good friends anymore, but I am still happy, to know them and this is more important than missing them ;)

Yesterday when I just looked through the theatre tickets of last year I counted 27(!!!) plays, operas and whatever I saw in the last season!!! This is great, I think this will be my record I will never ever beat again…

So, here are some pictures of my last days in Braunschweig, I pimped them with the Poladriod again ;) I love this programme.

Miss you, girls xx
Thank you so much for helping me moving out!!!

The wonderful Burgplatz:

cityhall:

part of the Berlin Wall:

first signs of autumn <3:

lockers on a bridge

This way up to Sonnendeck Sued:

sitting on the parking lots rooftops at Sonnendeck Sued with Michi and Lena:

the best pizza I’ve ever made :)

only a part of my books:

The last evening: It’s my party, and I cry if I want to!


we have only been at two places (merz and lindbergh palace) but we changed for about 5-6 times :D


last time at Erna & Käthe, I miss their frozen yoghurt so much!!!

Sunflowers for all! But please don’t pluck them!

The most beautiful building in Braunschweig- NOT! BUT the last time Vapiano, and it wasn’t with Olivia, Claudia, Alicija and Beate.

The last morning view from Alex’s window, I slept at her place, because my bed was already gone.

MY empty room:

me sitting on the floor and blogging some pictures :P

that’s it. Full car again, and there are new adventures for me and Justus Jonas to be experienced again :)

PS: For those of you, who are interested to know, which plays I saw at the Staatstheater Braunschweig, here you go: (chronological order)

1. Generalprobe “Der Freischütz”, Burgplatz
2. Hauptprobe “Ein Volksfeind”
3. Lady Macbeth von Mzensk
4. Die Dreigroschenoper
5. Erdmöbel (die Band)
6. Miss Sara Sampson-
7. Mars
8. Pünktchen und Anton
9. Sinfoniekonzert mit dem Stummfilm Metropolis
10. bebilderte töne/vertonte bilder
11. Die Fledermaus
12. Die Wahlverwandschaften
13. Lebensansichten zweier Hunde
14. Lucia die Lammermoor
15. Carmen
16. Inga und Lutz
17. A midsummernight’s Dream
18. Final Fiction
19. Carmen- High School Opera
20. der einfluss des menschen auf den mond
21. Lebensansichten zweier Hunde (es war einfach zu gut!!!)
22. Generalprobe “Fleisch ist mein Gemüse”
23. Medea
24. Don Giovanni
25. Schlachthof 5
26. Springinsfeld!
27. Corpus Delicti

Leave a comment

Filed under brownsilence, friends of mine

Photo Challenge Day 7: Something new

I know, I’m almost a day too late, but I just couldn’t handle both: moving out of my wonderful room in my first own flat and blogging :)

So when I spent my last afternoon in wonderful Braunschweig, my friends shot a photo of me with my new bag, a souvenir form Braunschweig for myself. We were sitting at Erna und Käthe (Kaethe for you english readers), my favorite spot in Braunschweig, it is also still something new for me even if I have to leave it now :(

I will post about my time in Braunschweig soon, I will miss it very much, but of all my dear friends I got to know there :(

 

Leave a comment

Filed under blogs, brownsilence, photographs

Tapetenwechsel

Tapetenwechsel ~ Change of Scene (da find ich ausnahmsweise mal den Deutschen Begriff viel schöner!!!)

Diesen Artikel hab ich schon so lange in petto und hab ihn für einen wunderbaren zeitpunkt aufgehoben: Freitagnacht 3:51 nach einer WG Party und ich wartend auf meinen Samstagarbeitstag um sechs ;)
In einer Woche (juhu!!! in großlettern) ziehe ich aus meiner WG aus und gründe zum ersten Mal meine eigene WG und ich freue mich wie ein Kaninchen drauf ;) (Oder ein Hirsch, whatever)
Naja, und da ich wahrscheinlich tapezieren werde, kommt jetzt mal mein Artikel:

Ich hatte mir schon, seitdem es klar war, dass ich umziehe, gewünscht, eine Tapete zu kaufen und einen kleinen Teil meines neuen Zimmers zu tapezieren (nicht komplett, nur eine Fläche, keine ganze Wand, für Akzentsetzung).

Und es sollte eine Tapete aus den 70ern sein :)

Ich habe mich natürlich zuerst im Internet informiert, wo es was gibt und wieviel es kostet… Naja, ehrlich gesagt bin ich auf der erstbesten Seite hängengebelieben (www.johnny-tapete.de) und da hatte ich auch echt viele Favoriten.

Allerdings war der Preis etwas abschreckend: 29 Euro pro Rolle (auf einer Rolle sind etwa 10 Meter) bzw ging es bis zu 70 Euro hoch, und ob es original 70er war, ist auch fragwürdig.
Auf eine Frage, ob ich eine der angebrochenen Rollen von einem meiner Favoriten haben könnte, haben sie erst gar nicht reagiert, viele Dank für die Kundenfreundlichkeit!
Ich denke, der Laden, ist eigentlich ein offizieller Laden in Essen, nicht nur Internetshop also, zielt darauf ab, ganz viele Rollen zu verkaufen und wollte somit mir nicht die eine angebrochene abtreten, was ich echt scheiße finde. Punkt.

Naja, und dann hab ich mich hier in Braunschweig nochmal erkundigt, ob es irgendwo hier ein Tapetenladen gibt, und tatsächlich: bei mit direkt um die Ecke ist eins: Fasanenstraße!

Der Laden ist richtig niedlich, alt und modern, man kann alte Vintage und Original(!!!!!!!!!!!!!hoch10) Tapeten kaufen, ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

Und dank der kompetenten Hilfe des Geschäftinhabers habe ich auch tatsächlich zwei zu mir passende Tapeten gefunden, nun kann ich mich aber nur schwer entscheiden, für welche ich mich entscheiden werde ;) (meine zwei gekauften Rollen gibts auf meiner flickr seite zu sehen)

Also falls ihr euch mal wunderbare Retro-Vintage Tapeten kaufen wollt, versucht es ausnahmsweise nicht im Internet sondern in eurer Stadt, oder gar in Braunschweig in jenem Laden, er ist auf jedenfall ein Besuch wert. Der Inhaber hat früher in den 70ern auch selbst Tapetenkollektionen zusammengestellt und hat ne Menge Ahnung meiner Meinung nach. (Auf den Musterrollen stehen noch die Bestandaufnahmedaten und die Originalpreise…)

Und somit komme ich zum wichtigen Teil meines Reports: Der Preis.

Der Preis hier ist unschlagbar!!! Ich hab für eine Rolle 9 Euro bezahlt und es geht noch viel günstiger dort (z.b.) 5 für eine wunderschöne grün-pinke Ornamenttapete… Ich weiß schon, was es zu den nächsten Geburtstagen geben wird ;)

Stay clean ;)

MJ***

Leave a comment

Filed under brownsilence, stranger than fiction