Tag Archives: Blogs

Sticks and Stones

I always have a big big mouth… and now I have to answer some questions, the stiller asked (not paticularly me but all readers of his blog ans then me…) this one is in german, but I am sure, all of my readers do understand this ;)

1. Was wolltest du als Kind werden?
Tierärztin und eine Volleyballerin wie Mila Superstar.

2. Was war das Wichtigste, was du in der Schule gelernt hast?
Wie provoziere ich Leute bis aufs Äußerste, ohne von ihnen verprügelt zu werden, bzw wie schnell muss ich rennen, um den Prügeln aus dem Weg zu rennen :D

3. Wie hast du dir früher vorgestellt, jetzt, in diesem Alter zu sein?
Soweit hab ich nie gedacht. Aber ich dachte wohl, dass ich alt sei. Naja, aber so alt bin ich ja noch nicht, zumindest bis Mai.

4. Was ist dein Lieblings-all-time-favourite-Buch?
Das Buch, woran ich mich seit eh und je erinnern kann: Oh, wie schön ist Panama… Es ist wie “Es ist still auf dem rastplatz Krachgarten”… eigentlich ist das genau die Geschichte, nur eben mit dem kleinen Tiger und dem kleinen Bär.

5. Was ist dein Lieblingszitat?
Wenn ich nun in mein Abibuch (Zeitung ging echt nicht bei 200 Leuten im Jahrgang) schaue, dann entdecke ich das Zitate der Band Skagen: I’m a longdistance runner on a oneway track… Sonst mag ich noch Kafka Zitate und Berlin Berlin Zitate, wie dieses hier, dass ich auch theoretisch auswendig rezitieren kann: Das war eine Extremsituation. In Extremsituationen reagieren Menschen anders, als sie normalerweise reagieren. Sie reagieren in Extremsituationen extrem. Also ist alles was in einer Extremsituation passiert ist, als nicht geschehen zu werten. Denn es ist extrem und wäre nicht geschehen wenn es die Extremsituation nicht gegeben hätte.

6. Wobei hattest du das letzte Mal Rührungstränen?
Rührungstränen? Mh… meistens heule ich, weil ich traurig bin, selten, weil ich glücklich bin. Ich bin halt ein Mädchen. Jetzt fällt es mir ein (edit): Ich habe das letzte Mal aus Rührung geheult als ich “Bridge Over Troubled Water” gehört habe, über meine Kopfhörer auf der Straße… Es hat mich an New York erinnert und das Lied macht mich oft glücklich und traurig zur selben Zeit… Hab dann auch noch ein wenig mitgesungen und die Leute dachten, ich wäre total durchgeknallt :D

7. Was ist deine Lieblingsstadt?
Entschuldigung für die Klischees, die nun folgen, aber es sind halt doch, in Deutschland: Berlin udn Hamburg ganz weit vorne, und halt da die Stadt da im Osten von Amerika, die ich letztes Jahr besucht habe <3

8. Wo würdest du am liebsten hinreisen?
Stockholm steht dieses Jahr auf Platz 6 meiner Jahres To-Do Liste, also dort. Ansonsten will ich gerne nach Japan und Kanada. Ne Weltreise wär ganz nett, wer sponsort mich??? ;)

9. Was würdest du am liebsten ändern in deinem Leben?
Ich hätt, wie stiller auch, gern ein Haustier. Eine Schildkröte wäre super. Oder ein Elefant. Ansonsten würd ich gerne meine Rückenschmerzen für immer wegwünschen.

10. Was ist dein traditionelles Weihnachtsessen?
Selbstgemachte Pizza und leckerer Salat.

11. Was willst du dieses Jahr unbedingt machen?
Siehe: To Do Liste 2012

12. Wo wärest du jetzt, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Zuerst dachte ich nur: ein warmes Land… Und jetzt, wo ich Hängematte, Cocktail udn Ukulele schreiben will, fällt mir doch glatt nur ein Ziel ein: Hawaii :) Ein abgelegener nicht Touri Strand, wo ich Surfen lernen kann!

13. Hast du noch dein erstes Plüschtier (wenn ja will ich natürlich wissen welches, gern mit Foto)?
Das ist bestimmt in meinem Elternhaus… Nur wo, weiß ich nicht. Es war ein graublauer Seehund, total unkuschelig eigentlich aber ich mochte ihn. Ich glaube, er war das Geschenk von den damals besten Freunden meiner Eltern. Ich mochte ihn sehr. Und ich wette meine Schwester würde nun mir sagen: Das stimmt alles gar nicht, du hast keine Ahnung, was du früher mochtest :P

14. Was hältst du von Karneval Fastnacht? Verkleidest du dich?
Ich habe es gelernt zu hassen :D Ich verkleide mich unheimlich gerne, geht bei meinem Beruf auch fast nicht anders, aber Fastnacht mag ich jetzt nicht soooooo… Allerdings, wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin geht eigentlich alles. Dieses Jahr allerdings nicht. Außerdem heißt das FASTNACHT :D

15. Was muss unbedingt jeder mal erlebt haben?
“Wie es ist an einem Fluss zu leben.” kann ich so übernehmen. Einfach großartige Sache.

16. Lieblingsblog?

Lu’s Blog und Emmas Food Coma

Und die Stöckchen gehen an: Lu, Vivi von Matz ab und Anna-Lisa

Bis Bald!

Advertisements

8 Comments

Filed under friends of mine, blogs

Mein Freundebuch…

Ein Stöckchen vom Stiller

Wer kennt oder hatte das nicht? Ein Freundebuch von den Eltern geschenkt bekommen, um all seine Schulfreunde, Verwandten und Freunde reinschreiben zu lassen, was sie am liebsten essen, wie groß und wie schwer sie sind etc. ???
Ich hatte zwei, eins von der Sendung mt der Maus (total schön!!!) Ich glaub damals zu meiner Einschulung (1993) von meiner Schwester bekommen und dann nochmal eins in der 5ten Klasse von Diddl… Jaja, ich war ein riesen(!!) Diddl Opfer! :D

Gut, Stiller hatte auch eins, von den Ghostbusters… Und er hat eine leere Seite eingescannt und seine Blogleser gebeten, sich dort einzutragen und zu posten, dies tue ich hiermit, und noch schnell ein Aufruf:

ICH WILL IMMER NOCH MEIN POESIEALBUM ZURÜCKHABEN :( vermisse es schon seit jahren, ich denke, irgendeine aus meiner damaligen volleyballamnnschaft aus hochheim hat es noch… bitte bitte melden, ich will es wirklich wieder haben :/

lg

MJ
und hier meine Seite:

PS: Wer dies noch liest: Ein Stöckchen an Petreekaa und an die Lu :) Die Seite könnt ihr euch leer bei stiller.de runterladen und dann ausfüllen ;) Foto nicht vergessen, nicht wie ich :P

2 Comments

Filed under friends of mine, stranger than fiction

U No What??? Duck Off!

Guess who’s here? Gossip Girl, the one and only source of your upper east side trash :D The following text it total fiction (and totally stranger than fiction!) and in no comparison of any living person.

Sometimes, and you may ask yourself why I’m writing english to you now, because…. ach, fuck off… No, not you, but these thoughts in my head.
I began with sometimes… sometimes I begin to wonder, if you (I dont mean the normal readers here but one person) read all of this stuff I’m talking about, if you follow the things I am up to, the things I’m showing, making, writing… I am just wondering. And If you would, it would be worth thinking about you, but probably you dont, cause you didn’t even try staying friends, so even this text is a total waste of time.
Sometimes you realize when your moving (moving out, moving on) you are leaving and only those persons who are really interested in you stay in contact. But even if I was there, you dind’t. So I guess your not worth thinking. At least you didnt’t even try talking to me (well if you ever did) and well I’m talking this now from my soul for I start all over. All fucking over and I don’t want you to disturb me.
I don’t know what I just did to you, I only know what you did to me, but not talking to me and pretending I wasn’t there isn’t a solution. You need to talk, but if you’ll never let someone into your thoughts and you heart you’ll never be happy. You are always thinking “there’s something better” or even” I deserve something better”- ASSHOLE!!!

This castle in the sky you built is just a monument of your fucked up fantasy of … oh whatever!

This is for you, if you read it you’ll know it, and I wont ever regret, writing this. Maybe you will read, because you’re still following what I’m doing and if not, the better for me.

And your fucking calendar I got from you on Christmas can you tell me what exactly this was???  And does your girlfriend even know? Maybe one day I’ll upload this- anyone interested?

But I am here, not to sing for you, cuz my voice won’t sing, since she met you- oh, these lyrics I wrote almost 7 years ago are so true right now.

U No U <3 Me

XOXO
Gossip Girl

Ankündigung: Bald folgt eine Reihe, in der ich ein paar wenige Blogs, die ich ständig verfolge, vorstellen werde, werden Pointing @ heissen, all eyes on is zwar cooler, aber leider geklaut ;)
u.a. werde ich den Stiller und die Lu vorstellen und deren Sachen, die die beiden machen.

PS: Hab ein neues Lied geschrieben unter dem Titel: Ro(y)bot Song, nicht über meine ehemalige Band, nur im Titel, es geht um Cyborgs und Cowboys und Enten ;) Habs heute schonmal “gedemot”, muss mir mal anhören, was ich so da produziert habe. Bis Bald auf myspace.com/maryjaneinsanemusic :D

Leave a comment

Filed under stranger than fiction