Tapetenwechsel

Tapetenwechsel ~ Change of Scene (da find ich ausnahmsweise mal den Deutschen Begriff viel schöner!!!)

Diesen Artikel hab ich schon so lange in petto und hab ihn für einen wunderbaren zeitpunkt aufgehoben: Freitagnacht 3:51 nach einer WG Party und ich wartend auf meinen Samstagarbeitstag um sechs ;)
In einer Woche (juhu!!! in großlettern) ziehe ich aus meiner WG aus und gründe zum ersten Mal meine eigene WG und ich freue mich wie ein Kaninchen drauf ;) (Oder ein Hirsch, whatever)
Naja, und da ich wahrscheinlich tapezieren werde, kommt jetzt mal mein Artikel:

Ich hatte mir schon, seitdem es klar war, dass ich umziehe, gewünscht, eine Tapete zu kaufen und einen kleinen Teil meines neuen Zimmers zu tapezieren (nicht komplett, nur eine Fläche, keine ganze Wand, für Akzentsetzung).

Und es sollte eine Tapete aus den 70ern sein :)

Ich habe mich natürlich zuerst im Internet informiert, wo es was gibt und wieviel es kostet… Naja, ehrlich gesagt bin ich auf der erstbesten Seite hängengebelieben (www.johnny-tapete.de) und da hatte ich auch echt viele Favoriten.

Allerdings war der Preis etwas abschreckend: 29 Euro pro Rolle (auf einer Rolle sind etwa 10 Meter) bzw ging es bis zu 70 Euro hoch, und ob es original 70er war, ist auch fragwürdig.
Auf eine Frage, ob ich eine der angebrochenen Rollen von einem meiner Favoriten haben könnte, haben sie erst gar nicht reagiert, viele Dank für die Kundenfreundlichkeit!
Ich denke, der Laden, ist eigentlich ein offizieller Laden in Essen, nicht nur Internetshop also, zielt darauf ab, ganz viele Rollen zu verkaufen und wollte somit mir nicht die eine angebrochene abtreten, was ich echt scheiße finde. Punkt.

Naja, und dann hab ich mich hier in Braunschweig nochmal erkundigt, ob es irgendwo hier ein Tapetenladen gibt, und tatsächlich: bei mit direkt um die Ecke ist eins: Fasanenstraße!

Der Laden ist richtig niedlich, alt und modern, man kann alte Vintage und Original(!!!!!!!!!!!!!hoch10) Tapeten kaufen, ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

Und dank der kompetenten Hilfe des Geschäftinhabers habe ich auch tatsächlich zwei zu mir passende Tapeten gefunden, nun kann ich mich aber nur schwer entscheiden, für welche ich mich entscheiden werde ;) (meine zwei gekauften Rollen gibts auf meiner flickr seite zu sehen)

Also falls ihr euch mal wunderbare Retro-Vintage Tapeten kaufen wollt, versucht es ausnahmsweise nicht im Internet sondern in eurer Stadt, oder gar in Braunschweig in jenem Laden, er ist auf jedenfall ein Besuch wert. Der Inhaber hat früher in den 70ern auch selbst Tapetenkollektionen zusammengestellt und hat ne Menge Ahnung meiner Meinung nach. (Auf den Musterrollen stehen noch die Bestandaufnahmedaten und die Originalpreise…)

Und somit komme ich zum wichtigen Teil meines Reports: Der Preis.

Der Preis hier ist unschlagbar!!! Ich hab für eine Rolle 9 Euro bezahlt und es geht noch viel günstiger dort (z.b.) 5 für eine wunderschöne grün-pinke Ornamenttapete… Ich weiß schon, was es zu den nächsten Geburtstagen geben wird ;)

Stay clean ;)

MJ***

Advertisements

Leave a comment

Filed under brownsilence, stranger than fiction

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s