7.September-2007: In The Cold Cold Night

Guten Abend, Gute Nacht!

Ich kann nun wirklich von meiner ersten Woche in Lautern berichten… Die Arbeit macht mir wirklich Spaß (auch wenn ich jeden Freitag, den ich im Betrieb verbringe, am Schluss 1,5 Stunden putzen muss). Es macht mir sehr viel Spaß- die Berufsschule könnte zwar um einiges besser sein, aber da hab ich auch sehr hohe Maßstäbe!

Mein Zimmer ist fast fertig. Mein Schrank hängt, nur noch mein Schreibtisch muss gemacht werden, am besten morgen… Morgen ist Samstag und ich habe sehr viel Zeit.

Es gibt nichts spannendes zu berichten, außer, dass ich eine WG Party abgesagt habe… ich wäre hin, wenn sie nicht in Hochspeyer gewesen wäre, zwar nur 6 Min. mit dem Zug, aber ich wäre lieber hier irgendwohin gegangen, ohne Stress…

Es wird langsam kalt hier, jeden Morgen, wenn ich zum fenster hinausblicke, sehe ich eine schläfrige Stadt gerade aus ihren Bettern kriechen, wenn ich bei meiner Arbeitsstelle ankomme, sehe ich Nebel, Regen, Wald und einen kleinen Berg… ich fühle mich wie in den Alpen, eine Stadt mitten auf nem Berg im Wald…  Der Herbst bricht an, und ich kann nichts dagegen unternehmen… Beziehungsweise kann ich ihn nicht dazu bewegen, dass er doch schön wird, wie leztes Jahr…

Nacht!

wunderschön sonnige Sonnenallee

Advertisements

Leave a comment

Filed under lautern chiefs

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s