18-März-2007:a hard day’s night

Total erledigt sitze ich gerade im Bett, schaue “Vergiss mein nicht!” und komme langsam von der Supersonicspeed Stadt Berlin runter. Ich befinde mich in Wasserburg, was ein Nebenort von Lindau am Bodensee ist.

20-MärzSo müde war ich wohl, dass ich nicht wirklich weiterschreiben konnte, außer dass, wo ich mich befinde. Dort bin ich immer noch, habe nun schon meinen zweiten Arbeitstag hinter mir und wünsche mir sehnlichst, wieder bei Petra zu sein! Das Hotel ist ok, nur die Musik, die beim Frühstück läuft, lässt meine Nerven blank liegen… ich fange an zu zittern, meine Finger klopfen wie wild auf der Tischplatte und meine Füße wippen im Takt von Alpenmukke… es ist grauenhaft… Ich bin dann sehr froh in mein Auto zu kommen um endlich loszufahren… Geräuschpegel auf ca. 100 und Sushimob reingelegt, dann kann der Tag starten…
Was ich machen “darf”??? (Das dürfen ist immer sehr betont bei Frau Joos)… ich darf Nähte auftrennen, Markierungen heften, Igel stecken, putzen, wischen, abwaschen, ganz einfach: was ein Depp machen darf…

Heute durfte(!!!) ich dann mal an die Kettelmaschine und sogar an die gute Nähmaschine… Die Frau hat glaube ich ihren Glauben verloren, als ich ihr gesagt habe, dass ich mit Fingerhut nähe… Naja, hat mir halt in Mainz das Theater so beigebracht…Gut… alles gut, außer: Frau Joos… Die hat sich, so denke ich, schon längst für eine andere Kandidatin entschieden und lässt nun noch alle anderen Anwärterinnen erscheinen, damit sie billige (nämlich kostenfreie) Arbeitskräfte hat… Ich hab schon so einiges durchgehört… so ganz koscher ist mir die Frau nicht, und wie sie lacht… wie eine Hyäne beim König der Löwen…Geld, Geld, Geld… Darf man überhaupt Leute noch probenähen lassen, wenn die Entscheidung schon fiel???Zwei Mädels sind noch da: Jenny, 28 im 3. Lehrjahr und Franka, 22 im 2. Lehrjahr. Die beiden sind “echt dufte”, wie der Berliner sagen würde. Ich finde hier kein Internet!Es hat hier geschneit.Zum Glück hier “unten” nicht liegen geblieben.Heute so gar nicht müde.Gestern totmüde um dieselbe Zeit ins Bett gefallen.Ich will jetzt schon weiter!Ich versuch seit Freitag Frau Still aus Mainz zu erreichen.Vielleicht gibts da ja was neues.

LG

MJ

Advertisements

Leave a comment

Filed under on the road, sewing & co

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s